Training in Einzelsequenzen – Rückmeldung erbeten

Liebe Eltern und Voltis,

wir alle haben den Wunsch uns in den Einschränkungen wenigstens ein bisschen zu bewegen und natürlich auch unseren Sport auszuüben, wenn denn möglich und zugelassen. Auf Initiative unserer Trainerinnen haben wir Kontakt mit anderen Vereinen, dem Regionssportbund und unserem Pferdeverband aufgenommen. Wir wollten schauen, welche Möglichkeiten für eine Corona-konforme Art des Trainings bestehen und zugelassen sind. Und bei allen Überlegungen steht die Vermeidung von Ansteckungen im Vordergrund!
Wir glauben, eine Lösung gefunden zu haben…

Wir möchten Euch ab voraussichtlich KW 3 während der regulären Trainingszeiten ein Training in Einzelsequenzen (zählt zu Individualsport, welcher in Niedersachen zugelassen ist) von 20 Minuten anbieten. Während diesen jeweils 20 Minuten sind eine Trainerin und ein/e Voltigierer/in zugelassen. Bei Bedarf setzt 1 Elternteil/Familienmitglied ihr Kind anfänglich aufs Pferd und verlässt dann wieder den Hof, da keine Zuschauer zugelassen sind.

Vor/Während/Nach den Trainings wird der Abstand eingehalten. Trainerin und Familienmitglied werden eine MNS-Maske tragen. Die Voltis tragen beim Voltigieren keine Maske.

Die Zeiten, wann jeder Volti dran ist, werden wir exakt einplanen, wenn wir wissen, wie viele Voltis dieses Angebot des Trainings annehmen wollen. Je nachdem kann jeder Voltigierer alle 2 oder 3 Wochen zum Volti kommen.

Um die ersten Trainings planen zu können, müsst Ihr Euch bitte bis Donnerstag (14.01.) an- bzw. abmelden.

Hierzu ist in unserer APP wieder eine Möglichkeit eingerichtet. Hier fragen wir nach Eurer generellen Teilnahme. (Dies muss ausdrücklich KEINE endgültige Zu- oder Absage sein. Ihr könnt natürlich jederzeit eure Meinung ändern und dann nicht mehr oder wieder am Training teilnehmen und werdet dann dementsprechend im kommenden Trainingsplan wieder berücksichtigt oder eben nicht.)

Im Anschluss planen wir den genauen Trainingsplan (welcher Volti kommt welchen Tag von wann bis wann?) sowie alle Rahmenbedingungen und Regeln und werden euch diese Informationen zeitig zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf Euch und hoffen, dass Euch unser Vorschlag zusagt. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr euch natürlich jederzeit an Eure Trainer oder auch an Thomas oder Marie wenden.

In diesem Sinne wünschen wir Euch weiterhin für Euch und Eure Familien Gesundheit und freuen uns auf baldige Corona-konforme Trainingseinheiten!

Beste Grüße
Euer Vorstand

MOTTO: negativ bleiben und gesund denken 😉🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Warnung: Der Inhalt ist geschützt!!